Curriculum Hypnose in der Geburtshilfe

00016

Curriculum Hypnose in der Geburtshilfe – Inhalt

Teil 2, Seminar: Hypnose in der Geburtshilfe mit der Mehrklang- Methode®

Die Geburtsvorbereitende Hypnose wird, besonders seit Herzogin Kate, Prinz Williams Ehefrau, ihr Kind mit Hypnose geboren hat, immer bekannter. Die Nachfrage durch Schwangere steigt, während es noch an einem Angebot durch kompetente HypnotherapeutInnen mangelt.

So vermittelt dieses Seminar Geburtsvorbereitende Hypnose mit der Mehrklang-Methode® Hypnose in einem seit langen Jahren bewährten geburtsvorbereitenden Gesamtkonzept, das sowohl für die Gruppen- als auch für die Einzelarbeit geeignet ist. Es bezieht sämtliche geburtshilflich relevanten Aspekte ein. Die hypnotische Schmerzkontrolle ist dabei einer dieser vielen komplexen Aspekte. Auf der Basis einer fundierten theoretischen Grundlage von neurophysiologischen, psychosomatischen, historischen und kulturellen Zusammenhängen, finden verschiedene praktische Übungen statt

Von besonderem Wert für die praktische Arbeit ist, zusätzlich zu dem umfangreichen Arbeitsmaterial, die ausgefeilte Hypnose-CD.

Teilnahmevoraussetzung:

Dieses Seminar ist der 2. Teil des Curriculums Hypnose in der Geburtshilfe. Es ist inhaltlich darauf ausgelegt, daß TeilnehmerInnen es bereits mit Abschluß des Einführenden Grundkurses Lösungsorientierte Hypnose (Teil 1 des Curriculums) belegen können.

Weiterführende Möglichkeiten:

Auf Teil 1 und 2 aufbauend besteht die Möglichkeit, das Zertifikat Hypnose in der Geburtshilfe zu erlangen. Die Bedingungen dafür sind die Teilnahme

 

Wenn Sie für den Bereich Geburtshilfe noch verschiedene
Hypnose-Ausbildungsmöglichkeiten vergleichen, ist es sinnvoll
zur Qualitätssicherung auf folgende Kriterien zu achten:

Für eine solide Grundausbildung:

Es ist sinnvoll, daß die Grundausbildung über ein reines Kommunikationstraining und klassische Hypnosemethoden (Verbal-Hypnose, Suggestions-Hypnose, direktive Metaphern-Arbeit) hinausgeht.

Meistens reicht ein lösungsorientiertes Arbeiten zwar aus, aber auch lösungsorientiertes Arbeiten ist effektiver und erfolgreicher, wenn es selbstorganisatorisch ist.

Häufig genug sind jedoch auch präventive Problemlösung oder das Aufarbeiten einer vorhergehenden schwierigen Geburtserfahrung bei den Schwangeren Ihrer künftigen Hypnose-Kurse notwendig. Dafür brauchen Sie ein solides Hypnose-Handwerk.

Deswegen ist es wichtig, daß Sie auf jeden Fall auch mit effektiven selbstorganisatorischen Strategien befähigt werden, selbst schwierige Situationen kompetent aufzufangen und zügig zu lösen oder zumindest soweit zu stabilisieren, bis Sie ggf. weitergehende therapeutische Hilfe vermitteln können.

Für eine kompetente Spezialisierung auf die Hypnose in der Geburtshilfe:

Es ist sinnvoll, daß das aufbauende Fachseminar geburtshilfebasiert ist. Denn wie Sie als Hebamme wissen, geht es in der Geburtshilfe um spezielle und sehr komplexe Zusammenhänge.

Die Methode, die Sie erlernen wollen, sollte daher von jemandem konzipiert worden sein, der über ein gutes Wissen in Psychologie und Hypnose hinaus von seiner Kernkompetenz her aus dem Bereich der Geburtshilfe kommt. Ein fundiertes geburtshilfliches Fachwissen und entsprechende praktische geburtshilfliche Erfahrungen sind notwendig, um alle relevanten Aspekte differenziert im Blick zu haben, um tiefgehende effektive Arbeit zu ermöglichen.

Bitte überprüfen Sie gerne, daß stimmt, was ich hier darstelle.

 

Curriculum Hypnose in der Geburtshilfe – Organisation

Termine & Uhrzeiten, Curriculum Teil 2:

2016

Jahresanfangs-Seminar: 27./ 28.2.2015 + 12./13.3.2016

Herbst- Seminar: 24./ 25.9.2015 + 5./6.11.2016

Sa.: 14.30-21.00 Uhr + So.: 9.00-15.30 Uhr

2017

Termine werden ab Mitte 2016 eingestellt.

Kursorte:

2016
Am Stadtrand, Praxis für Hypnosetherapie, Hypnosetraining & Geburtshilfe
Beate Switala Friedrich-Ebert-Str. 15
50226 Frechen-Königsdorf
02234/ 962 111

Anfahrt unter PDF-Downloads

2017
Noch nicht bekannt, wahrscheinlich Frechen-Königsdorf, Dortmund oder Köln.

Sonder-Seminare:
Wenn Sie von genügend Interessierten für die Ausbildung in Geburtsvorbereitender Hypnose wissen (MTZ 10), sind wir als ReferentInnen des Curriculums gerne bereit, mit Ihnen Termine abzusprechen und zu Ihnen zu kommen.
.

Fragen zu den Terminen Curriculum Teil 1 + 3
und zur Seminar-Investition und Anmeldung über:

Deutsche Gesellschaft für Autosystemhypnose e.V.
Büro Dr. Stefan Ahlstich>

Tel.: 06725/ 30 21 31
Fax: 06725/ 30 21 79
>

www.hypnose-dr-ahlstich.de